Der König und der Krieger

Die Struktur der vier Archetypen nach C. G. Jung (Liebhaber, Krieger, König und Magier) macht wesentliche Aspekte guter Führung und erfolgreichem Unternehmertum deutlich. Die Arbeit mit den Archetypen erlaubt eine sehr persönliche Standortbestimmung und ermöglicht, die vier Aspekte auszubauen und situationsgerecht einzusetzen:

Der Liebhaber steht für Kommunikation, Kooperation, Empathie, für das Verbindende und das Ausprobieren. Er braucht einen geschützten Raum um sich zu entfalten.

Der Krieger steht für Zielorientierung, Durchhaltevermögen und für das Trennende. Falls nötig spricht er ein klares NEIN aus und setzt es auch entschieden durch. Krieger brauchen herausfordernde Ziele um an ihren Grenzen zu wachsen.

Der König strahlt Klarheit und natürliche Autorität aus. Er übernimmt Verantwortung und hat alle wichtigen Aspekte seines Systems im Blick. Er versteht es, Ziele zu setzen und sie mit seiner Mannschaft durch kluge Navigation auch in stürmischen Zeiten zu erreichen.

Der Magier steht für den Wandel, dem jedes System innerlich und äußerlich unterliegt. Er managt den Wandel weise und ruhig und weiß, wann es an der Zeit ist, sich zurückzuziehen, um Raum für Neues zu schaffen.

Dem Persönlichkeitsaspekt jedes Archetypen ist zusätzlich eine bestimmte Lebensphase zugeordnet: Kindheit (Liebhaber), Adoleszenz (Krieger), Erwachsensein (König) und das Alter (Magier). Der bewusste Übergang von einer Lebensphase zur nächsten wird als Initiation bezeichnet. Diese ist unumkehrbar und sollte mit einem Ritual begangen werden (was leider in unserem Kulturkreis kaum mehr üblich ist.)

Wichtig für Nachfolgeprozesse: In der Übergabephase erlebt der Nachfolger eine Initiation vom Krieger zum König. Der Vater wechselt vom König zum Magier (im Sinne von "das NEUE unterstützend"). Der Nachfolger kann nur übernehmen, was der Senior auch loslässt. Und der Senior kann nur loslassen, was er in den Händen seines Nachfolgers gut aufgehoben weiß. Diese doppelte Initiation ist für beide herausfordernd. Sie erfordert Achtsamkeit, Ehrlichkeit und Vertrauen.



« Zurück zur Übersicht "Aspekte und Lösungen"


Der Nachfolge-Coach
Bernhard Claus Sander

Dipl.Ing.
Zertifizierter Coach

Reischlweg 9
80939 München
Telefon: 089/30704202
bs@der-nachfolge-coach.de